Wandbilder von SAAL-Digital (Testbericht)

„Ein Foto wird nur durch einen Druck zu einem echten Foto, alles andere sind Bilder die auf der Festplatte vergammeln.“, eine Philosophie, der ich zunehmend mehr Raum in meinen Gedanken lasse. Daher freute ich mich auch, als SAAL-Digital Gutscheine zur Verfügung stellte, um die Qualität ihrer Wandbilderdrucke zu.

SAAL-Digital Designsoftware
SAAL-Digital Designsoftware

Um ein Bild – gleich welcher Art – bei SAAL-Digital drucken zu lassen, benötigt man zunächst die „SAAL-Digital Design Software“ Software, die man kostenlos auf der Firmenwebseite herunterladen kann. Download und Installation bereiten keinerlei Probleme und schon bald kann man ein eigenes Projekt anlegen. SAAL-Digital ließ mir freie Auswahl bei der Art der Wandbildes, und diese ist nun wirklich vielfältiger Art. Man tut gut daran sich bereits vorher zu überlegen, was man wie gedruckt haben möchte und welche Bilder am besten wohl zu diesem Projekt passen würde. Ein blindes „rumprobieren“ kann hier durchaus zu durchwachsenen Ergebnissen führen, was die Freude am Endprodukt dann schmälert.

Da ich bereits diverse Produkte von SAAL-Digital kennen gelernt habe, war mir die Farbechtheit bereits bekannt, weshalb ich mich nach einigem überlegen zu einem schwarzweiß Bild aus meiner Fotosammlung entschied. Auch wollte ich eine möglichst professionelle Verarbeitung des Bildes und des Finishs, so fiel meine Wahl mich letztlich auf einen „Gallery Print in High End Qualität“ in einer Größe von 60 cm x 40 cm, in der Ausführung „Matt“.

Die folgenden Punkte verspricht SAAL-Digital bei einem solchen Wandbild:

  • Direktdruck auf Acrylglas (2 mm) mit verstärkender Alu-Dibondplatte (3 mm)
  • erhältlich in den Oberflächen Matt oder Glanz
  • höchste Auflösung und maximale Schärfe durch 6-Farb-UV-Direktdruck inklusive Lightfarben
  • zentimetergenaue Abmessung im Wunschformat möglich
  • auf Wunsch mit Aufhängung erhältlich
Originalbild
Originalbild

Hört sich schon mal spannend an. Wie gesagt hatte ich mich schon für ein Bild entschieden und so war der weitere Bestellprozess extrem einfach zu bewerkstelligen. Auf eine spezielle Aufhängung, die ebenfalls innerhalb des Bestellvorgangs angeboten wird, habe ich verzichtet und so nur „das blanke Bild“ bestellt. Die Software von SAAL-Digital bestätigte mir , dass mein Bild „sehr gut geeignet“ war für die von mir gewählten Optionen und nachdem alle Fragen beantwortet waren, wurde mein Bild (5616px mal 3744px) direkt zu SAAL-Digital hochgeladen. Kurze Zeit später erhielt ich ein E-Mail mit der Empfangsbestätigung des Auftrages sowie des Bildes. Jetzt hieß es abwarten…

…aber nicht zu lange, denn bereits am Montag (der Bestellvorgang fand an einem Sonntag statt) erhielt ich eine Mail, dass der Druck fertiggestellt und an den Zulieferer (DHL) übergeben wurde. Dienstag vormittag hielt ich das Paket bereits in den Händen.Neben dieser Geschwindigkeit beeindruckte mich auch die Verpackung. Selbst bei unsachgemäßer Behandlung muß sich jemand schon sehr viel Mühe geben das Bild zu beschädigen oder auch zu verformen. Sehr edel!

Nach dem Auspacken blickte mir mein Bild noch etwas blaß entgegen, was aber Haupsächlich an der Folie über dem Acrylglas lag. Nun gehöre ich zu jenen Menschen, für die es mit das größte ist, die Schutzfolie von neuen Handybildschirmen ab zu ziehen. So war es auch hier bei diesem Bild. Eine Ecke „anknibblen“ und dann langsam die Gesamte Folie vom Bild abziehen – großartig. Und großartig ist auch das darunter liegende Ergebnis.

Mattes Finish des Acrylgases

Ich gebe zu, dass ich mich nur für ein mattes Finish der Acrylplatte entschied, weil mir einige Leute und das Internet gesagt haben, es würde schwarzweiß Bilder ein räumliche Tiefe verleihen und grandios wirken usw., weshalb ich auch etwas skeptisch war. Aber wow – wie Recht sie doch alle hatten. Ich denke nicht, dass die unten aufgeführten Bilder die Qualität des Druckes genügend zum Ausdruck bringen können, aber ich bin sehr begeistert. Schärfe, unschärfe, Tiefe des Bildes, Details, Klarheit – alles Top und ich könnte mir einen noch besseren Druck nicht vorstellen. Das matte Finish trübt die Schärfe und Klarheit des Bildes nicht eine Sekunde und tut genau das, was es soll, nämlich Spiegelung im Bild verhindern.

Leider kann das Foto dies nur bedingt wiedergeben, da ich natürlich eine Reflektion erzeugen musste, was beim abfotografieren eines Bildes immer zu Problemen führt.

Das zweite Foto zeigt eine Nahaufnahme der Details, die leider ebenfalls nur ungenügend die wirkliche Qualität des Ausdrucks zeigt. Allerdings kann man an der Hautstruktur und den feinen Häärchen am Kinn des Models wohl sehen wie detailliert und fein der SAAL-Digital Druck ist.

Nahaufnahme

Die Qualität ist wie gesagt beeindruckend und ich kann SAAL-Digital rundherum empfehlen. Ich freue mich nicht nur diesen Test durchgeführt zu haben, sondern auch über das wirklich edle Endprodukt. Vielen Dank dafür…

Ein Wort noch zum Service… Leider kam mein Bild mit einem kleinen Fehler an. An der oberen Kante war eine 3mm große „Blase“ zu sehen die sich in das Bild wölbte. Zunächst hielt ich es für einen Teil des Bildes, da weder am Acryl, noch and der Bodenplatte irgendwelche Beschädigungen zu sehen waren. Da ich allerdings einen Gutschein von SAAL-Digital erhalten hatte, war das Bild ja nahezu kostenlos für mich (Normalpreis 87,00 €). Trotzdem wollte ich wissen, wie in einem solchen Fall zu verfahren wäre und so schrieb ich den Kundendienst per E-Mail an um das Problem zu erörtern. Es dauerte nur wenige Minuten und ich erhielt eine Antwort mit der Bitte, einige Fotos von dem Mangel und das Originalbild zu senden, was ich auch umgehend tat (Handybilder). Einige Stunden später informierte mich die nächste Mail von SAAL-Digital darüber, dass mein Auftrag erledigt und das Bild an den Zulieferer übergeben wurde und einen Tag später hielt ich ein neues Bild – diesmal komplett ohne Fehler – in den Händen.

Respekt! Es kann immer mal vorkommen, dass ein Fehler passiert und durch die Kontrolle rutscht. Ich selbst dachte hier ja zunächst an einen Bildfehler meinerseits. Aber dies in unter 24 Stunden aus zu bügeln verdient schon Anerkennung, zumal das Produkt ja nicht gerade preiswert in der Herstellung ist.

Ich kann also nicht nur die Qualität des Bildes selbst empfehlen, sondern auch den Service von SAAL-Digital lobend erwähnen. Hatte ich in dieser Form und Geschwindigkeit noch nicht erfahren dürfen. So arbeiten Profis!

Hier geht es zur Webseite von SAAL-Digital

Schreibe einen Kommentar